Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft 2016 in Wombach! Fünf weitere Top 10 Platzierungen machen diese Meisterschaften für das Team erfolgreichen!

In fünf verschiedenen Kategorien war das CEP-Racing-Team bei der deutschen Meisterschaft in Wombach vertreten.

Zohner

Bei den Juniorinnen holt sich Lia die ungefährdete Silbermedaille. Bis in die zweite Runde konnte sie der Führenden Parole bieten, doch „Leonie Daubermann hatte heute einfach einen Gang mehr“ bilanzierte sie nach dem Rennen und krönte damit ihre herausragende Saison. Corinna absolvierte ebenfalls ein konstantes Rennen und kam auf Rang 8 ins Ziel.

Schrievers

Joshua wird bei seiner ersten deutschen Meisterschaft in der U17 Kategorie Drittbester seines Jahrgangs und kommt auf dem 17.Rang ins Ziel.

In der U23 Kategorie männlich knackt Raven die Top 20 und wird 19ter. Aufgehalten durch einen schwierigen Defekt verliert Jaki gleich zu Beginn des Rennens ganze vier Minuten. Am Ende kämpft er sich auf den 14. Platz und wäre laut den Rundenzeiten locker um die Top 5 gefahren.

Fronzke

Theresa hatte Schwierigkeiten in das Rennen zu kommen, verzeichnete aber mit dem 10. Platz ebenfalls eine starke Leistung.

Bei den Herren Elite absolvierten Lysander und Max eine Top Leistung und kamen auf den Plätzen 7 und 8 ins Ziel. Max verbuchte dabei erneut zwei Stops in der Tech-zone, die eine Jagd auf die Top 6 erschwerten.

Hartmann

Auch Teammanager Sascha konnte mit seinem 15.Platz seine Fähigkeiten beweisen! Basti und Sesi komplettierten das Ergebnis auf den Plätzen 22 und 23.

Maier

Pechvogel des Tages war Maxi, dem nach nur fünf Metern die Kette riss und ihn zum Rennabbruch zwang.

Wolfrum

Kiesel

Holz

Schraml

Bergmann

Schweisguth

Schrievers

ceremony_Schrievers_DaubermannL_Benz